Risikomanagement

 

Die allgemeine Marktlage wird anhand des Top-Down-Prinzips bewertet. Die Auswertung verschiedener Indikatoren führt zur Anpassung des minimalen und maximalen Investitionsgrades und Branchenfokus

 

Bei Einzelwerten werden sowohl die einschlägigen Kennzahlen als auch die Zukunftsaussichten im Bezug auf die aktuelle Marktlage und Branche beachtet. Des Weiteren werden Unternehmen mit niedrigem Verschuldungsgrad und konstantem Cashflow bevorzugt. Der Fokus liegt hierbei auf substanzstarken Unternehmen mit einer kontinuierlichen Dividendenrendite.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Büttner, Kolberg & Partner -Vermögensverwalter- GmbH